Das Sensor-Potentiometer DP09 lässt sich für eine präzise und absolute Winkel- und Positionserfassung kundenspezifisch anpassen. Die 6 mm Edelstahlwelle wird in dem Aluminiumgehäuse durch ein hochwertiges Kugellager geführt. Spezielle Komponenten, z. B. der Mehrfach-Schleiferabgriff und die Edel- metallwicklung, ermöglichen eine sichere Funktion auch unter widrigen Betriebsbedingungen. Der Aufbau des Sensor-Potentiometers ermöglicht unterschiedlichste Ausstattungsoptionen, bspw. mit beliebig herausgeführten Anzapfungen des Widerstandselements.


Die Anschlussart kann mittels SMD-Bausteinen über die Systemplatine anwendungsbezogen konfiguriert werden. Auch eine kundenspezifische Anpassung der Widerstandswerte sowie individuelle elektrische und mechanische Drehwinkel sind möglich. Die Kenndaten der Basisvariante sind: Widerstand: 100 bis 20 K, ein individueller elektrisch/mechanischer Drehwinkel bis 360°, Lebensdauer von max. 50 Millionen Zyklen, Schutzart bis IP65, Widerstandstoleranz von 3%, Linearität von 0,25% sowie ein Temperaturkoeffizient von 20 ppm.