In den letzten beiden Ausgaben der elektronik industrie war PoE ein Thema. Jetzt gibt es auch noch Power-Thru Balun. Dahinter verbirgt sich die Möglichkeit, das Cat5-Kabel nicht nur für die Übertragung des Videosignals zu verwenden, sondern gleichzeitig angeschlossene Kameras mit Strom zu versorgen. MuxLab Inc (www.muxlab.com), Designer und Hersteller von CCTV und Audio-Video Connectivity Lösungen, kündigte den Power-Thru Balun an, der zwei Kabel durch eines ersetzt. 24VAC (Class II) wird über drei verdrillte Leitungspaare über bis zu 170 m zur Verfügung gestellt ( abhängig von der Leistungsaufnahme der Kamera und vom Spannungsabfall auf der Leitung). Größere Reichweiten kann man durch Einspeisung von 28VAC erzielen. Am Balun auf der Versorgungsseite werden einmal die 24V eingespeist und das Videosignal über getrennte Leitungen abgegriffen. Auf der Kameraseite wird das Kameravideosignal eingespeist und die Versorgungsspannung aus dem Balun ausgekoppelt. Power-Thru Balun ist voll pin-kompatibel mit den anderen MuxLab CCTV Baluns und entspricht den TIA-568 Wiring Standards.