Die PowerSelective von Seho bietet alles in einem: Höchste Flexibilität, absolut reproduzierbare Ergebnisse, hohe Lötqualität selbst bei anspruchsvollen Baugruppen, niedrige Investitionskosten und die Möglichkeit, Schritt für Schritt erweitert zu werden, wenn die Durchsatzanforderungen wachsen.

Je nach Applikation kann die Maschine mit einem Batch-Transportsystem oder einem Inlinetransport zur Integration in eine vollautomatische Fertigungslinie ausgestattet werden. Baugruppen bis zu 500 mm x 500 mm können verarbeitet werden. Sowohl eine Miniwellen-Löteinheit als auch eine Tauch-Löteinheit können in die Anlage integriert werden, um mit derselben Maschine beide Prozesse abzudecken – und dies bei minimaler Stellfläche. Jederzeit können separate Fluxer- und/oder Vorheizmodulen vor der Lötanlage installiert werden. Leiterplatten können sowohl direkt als auch in Werkstückträgern verarbeitet werden. Die jeweils zwei X- und Y-Achsen mit Servoantrieben sorgen bei diesem Portalachsensystem für eine zuverlässige Positionierung der Baugruppen mit einer Wiederholgenauigkeit von +/-0,1 mm. Für präzise und konstante Prozessbedingungen, ohne Einfluss auf die Zykluszeit, sorgen u. a. eine Sprühstrahlüberwachung des Mikro-Tropfenfluxers und eine berührungslose Wellenhöhenmessung. Das Teachen der Lötstellen gestaltet sich besonders einfach. Optional steht ein Offline-Teachprogramm zur Verfügung.

583pr1107