SynQor präsen­tiert mit dem PQ60033SGL20, das erste Modell seiner 6/6-RoHS-konformen Sixteenth-Brick-DC/DC-Wandler-Familie. Der Wandler deckt den vollen Telecom-Eingangs­spannungs­bereich von 36 bis 75V ab und liefert eine potenzial­getrennte Ausgangs­spannung von 3,3 V mit einer Leis­tung bis zu 66 W – und das bei einer Größe von nur 1,17 in2 (755 mm2). Der Wandler, dessen Anschluss­bild und Foot­print dem DOSA-Standard ent­sprechen, benö­tigt 43% weniger Leiter­platten­fläche als Eighth-Brick-Wandler. Er hat durch seine Synchron­gleich­richter-Topo­logie ein sehr gutes Tem­pe­ra­turverhal­ten und eine nahezu flache Derating-Kurve.


Der Wandler liefert bei 70 ºC und einem Kühl­luft­strom von 200 LFM den vollen Ausgangs­strom von 20 A. Er widersteht Eingangsspannungsspitzen bis 100 V für die Dauer von 100 ms; die Isolationsspannun beträgt 2 kVdc. Das Modul bietet standard­mäßig einen Trimmbereich von ±10%, einen Remote-Sensing-Eingang und einen Ein/Aus-Steuereingang. Darüber hinaus bietet es standard­mäßig folgende Schutzfunktionen: Eingangsunter­spannungs-Lockout (UVLO), Ausgangs­über­spannungsschutz, Ausgangsüberstromschutz, Über­tempe­ratur­schutz und Kurz­schluss­schutz. Der Betriebstemperaturbereich beträgt -40 bis +100 °C.


 


507ei0706