Kern des neuen Treiber-ICs PR4401 von Prema ist ein Aufwärtswandler mit Stromausgang, der die für weiße LEDs typische Ausgangsspannung von 3,6 V bei Eingangsspannungen ab ca. 0,9 V bis 2 V zur Verfügung stellt. Selbst um drei LEDs in Serie zu betreiben, ist lediglich eine externe Spule notwendig. Auf externe Vorwiderstände für die LEDs zur Einstellung der Helligkeit kann vollkommen verzichtet werden, da je nach Spulenwert ein geregelter Strom von bis zu 23 mA mit einem Wirkungsgrad von etwa 80% zur Verfügung gestellt wird.


 


355ei0606