Wenn die productronica 2019 kommenden Dienstag in München dem Fachpublikum wieder ihre Tore öffnet, werden wieder Maßstäbe gesetzt und die Messlatte an Innovationen höher gehängt.

Die productronica 2019 startet kommende Woche in München

Dem Produktfeuerwerk der diesjährigen productronica wird sich kaum jemand entziehen können, der sich fundiert über die jüngsten Entwicklungen und neuesten Trends in der Elektronikfertigung informieren will. Messe München

Am Puls der Branche zu sein, ist heute mehr denn je elementar. Nur so lässt sich ein wertvoller Wissensvorsprung vor der Konkurrenz schaffen. Die Weltleitmesse für Entwicklung und Fertigung von Elektronik bietet da eine gute Plattform, setzt sie doch Trends in der Aufbau- und Verbidungstechnik, während sie Innovationen im Bereich der Elektronikfertigung nachhaltig mitgestaltet.

Kein Zweifel: Die Weltleitmesse ist ein Innovationstreiber: Entsprechend umfangreich sind die Angebote, die die productronica 2019 auffährt, um einen vollständigen Wissenstransfer bieten zu können. In Foren, Sonderschauen, Live-Präsentationen von Anwendungsbeispielen und Diskussionsrunden bekommt der interessierte Fachbesucher zusätzliche Impulse und Hintergrundwissen zu interessanten Themen der Messe. Falk Senger, Geschäftsführer der Messe München, ist zuversichtlich: „Zukunftsthemen der Elektronikfertigung sind auf der productronica präsenter denn je.“

Am ersten Messetag der productronica 2019 werden die Gewinner des productronica innovation awards publik.

Wer wird die Trophäe in Händen halten? Die Gewinner des 3. productronica innovation awards werden am ersten Messetag verkündet. Messe München

Zweifelsohne steht die Elektronikproduktion vor großen Herausforderungen. Welche Trends sich abzeichnen und wie sich die Branche der Elektronikfertigung künftig auf dem internationalen Wettbewerbsparkett positionieren wird, erfahren Sie hier.

Auf der productronica 2019 wird es wieder eine Podiumsdiskussion geben.

Hat langjährige Tradition: Die von Productronic organisierte und durchgeführte Podiumsdiskussion beschäftigt sich dieses Mal mit dem komplexen Thema der Baugruppeninspektion. Messe München

Highlight der productronica 2019 wird der in Kooperation mit Messe München und der Fachzeitschrift Productronic zum dritten Mal ausgelobte productronica innovation award 2019 sein. Die Gewinner werden am ersten Messetag bekanntgegeben.

Auch die traditionell von der Fachzeitschrift Productronic organisierte und durchgeführte Podiumsdiskussion, die am zweiten Messetag, also am Mittwoch, den 13. November 2019 von 12:00 bis 13:00 Uhr im Speakers-Corner in Halle A1, Stand 220 mit dem Thema „Optimale Baugruppeninspektion – wie?“ stattfinden wird, stellt ein Messehighlight dar, das nicht verpasst werden darf. Experten gehen der Frage nach, wie hoch der Inspektionsaufwand sein muss, um eine dauerhafte Sicherung der Fertigungsqualität elektronischer Baugruppen zu gewährleisten.

Auf eine erfolgreiche Messe! Besuchen Sie uns in Halle A3, Stand 380 – wir freuen uns auf Sie!