Der VDMA und die Messe München GmbH beschließen für die Productronica eine strategische Partnerschaft, in der der Fachverband Productronic als ideeller Träger fungiert. Der VDMA Fachverband Productronic wird im Rahmen seiner nationalen und internationalen Verbandsarbeit die Productronica fördern und seine weltweite Bekanntheit weiter steigern. Der VDMA unterstützt die productronica zudem in den Highlight-Themen Photovoltaik-Fertigung, Organic and Printed Electronics sowie Fertigungs- und Prozesssoftware. „Mit dem Fachverband Productronic hat die Productronica einen weiteren starken Partner an der Seite, der unsere Aussteller zusätzlich in der Erreichung ihrer Ziele tatkräftig unterstützt“, kommentiert Thomas Rehbein, Stellvertretender Geschäftsbereichsleiter Neue Technologien bei der Messe München, die neue Partnerschaft.

Die internationalen Aufgaben des VDMA reichen im Rahmen der Kooperation vom Trendscouting, über Beratung der Aussteller, Einbindung in werbliche Maßnahmen, bis hin zur Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit und Organisation von Foren, Kongressen oder Sonderschauen. Zusätzlich sendet der VDMA Rainer Kurtz, Vorsitzender des Fachverbands Productronic und Geschäftsführer der Kurtz Holding GmbH & Co. Beteiligungs KG sowie Dr. Eric Maiser, Geschäftsführer des Fachverbandes Productronic, in die Gremien der productronica.