Der Optopus-Profibus Optical Link von Systeme Helmholtz ist ein Profibus-Umsetzer für den Anschluss von optischen Übertragungsmedien. Er wird direkt auf die Schnittstelle des Profibus-Gerätes gesteckt. Für den Betrieb ist keine separate Stromversorgung nötig. Es gibt ihn für folgende optische Anschlussarten: BFOC, SMA und Versatile-Link. Bei der Verwendung von Polymeric-Optical-Fibre-Kabel (POF) können Distanzen bis 70 Meter bei einer Dämpfung von zirka 160 dB/km bei einer Wellenlänge von 650 nm realisiert werden. Für längere Entfernungen empfiehlt sich die Verwendung von Polymer-Cladded-Fibre (PCF). Hier sind Reichweiten von bis zu 400 Meter bei einer geringeren Dämpfung von 10 dB/km erreichbar.