Strategische Zusammenarbeit zwischen Phoenix Contact und ABB: Peter Wendt von ABB Automation, Roland Bent von Phoenix Contact, Johan Vermeiren von ABB Automation und Andreas Orzelski von KW-Software (v.l.n.r)

Strategische Zusammenarbeit zwischen Phoenix Contact und ABB: Peter Wendt von ABB Automation, Roland Bent von Phoenix Contact, Johan Vermeiren von ABB Automation und Andreas Orzelski von KW-Software (v.l.n.r)

ABB Automation und Phoenix Contact haben eine strategische Zusammenarbeit im Bereich der Profinet- und Ethernet-Technologie vereinbart. Die Partner haben die Etablierung und Weiterentwicklung von Profinet als weltweiter Marktstandard innerhalb der komplementären Geschäftsfelder Process Automation (ABB) und Factory Automation (Phoenix Contact) als Ziel. Peter Wendt, Entwicklungsleiter Control Products der ABB Automation GmbH, sieht durch den Rahmenvertrag Möglichkeiten, aktuellen und zukünftigen Kundenanforderungen bei der Ankopplung intelligenter Geräte noch besser gerecht zu werden. Die technische Integration der Profinet-Technologie der Phoenix Contact-Gruppe übernimmt das Tochterunternehmen KW-Software.