Die Easy to use-Programme zur Berechnung der Testabdeckung von Aster wurden wegen der immer kürzeren Re-Designphasen, der Budgetkürzungen und der erhöhten Anforderungen bei der Produktqualität entwickelt. Die neue Generation von Tools kann sowohl von CMs als auch OEMs und EMS genutzt werden, um präzisere, sehr detaillierte und objektivere Testabdeckungsmaßstäbe bereitzustellen. TPQR verwendet Quadview, die Viewer-Suite der neuesten Generation, mit deren Hilfe dieser Layout- und Schaltplan-Viewer die Testabdeckung für ein beliebiges Test- oder Inspektionssystem sowohl auf Bauteil- als auch auf Anschlussebene visualisieren kann.

Zu den unterstützen Systemen gehören u. a. Tester von Agilent, Teradyne. Genrad, Takaya, Aeroflex, Spea, TRI, Orbotech, VI Technology, Viscom, Asset, Corelis, Göpel, JTAG Technologies und XJTAG. Testway Express bietet eine noch ausgefeiltere Analyse der Testabdeckung als Quadview-TPQR. Es erlaubt Anwendern, innerhalb einer heterogenen Produktionslinie unterschiedliche Arten von Inspektions- oder Testeinrichtungen zu kombinieren. Dabei wird sowohl die Testabdeckung der individuellen Stationen, als auch die kombinierte Testabdeckung der gesamten Produktionslinie errechnet.

410pr1109