Der Programmierautomat AP700 von System General im Vertrieb bei HAT Eurep verfügt über eine vollautomatisches Finepitch-Handlingsystem mit 4 integrierten universellen H9600 High-Speed-Programmierstationen. Er kann bis zu 800 BE/h vollautomatisch bearbeiten. Durch die Verwendung von 4fach-Sockelmodulen stehen bis zu 16 Programmiersockel zur Verfügung. Eine abwärts gerichtete CCD-Kamera am Pick & Place-Kopf wird für die Vision-Zentrierung und den Auto Teach Mode verwendet.

Die aufwärts gerichtete Highspeed-Kamera sorgt für die präzise Positionierung der Bauteile bis zu einer Größe von 4,0 cm x 4,0 cm. Als Zu- und Abführungsmedien stehen Tray (Traystapler), Tape und Tube zur Verfügung. Alle Medien sind beliebig miteinander kombinierbar, was eine größtmögliche Flexibilität bietet. Darüber hinaus zeichnet sich der Automat durch sehr kurze Umrüstzeiten und geringe Grundfläche von nur 125 cm x 90 cm aus.

Die netzwerkorientierte Bediensoftware mit integrierter Task Manager Funktion und Passwortschutz bietet dem Anwender alle Möglichkeiten und Informationen zur Konfiguration, Abarbeitung, Speicherung und Dokumentation von Programmiervorgängen.