Der Programmierautomat PS288FC von Data I/O ist speziell für den Einsatz bei mittleren Bausteinmengen und hoher Bausteinvielfalt konzipiert. Das besondere Augenmerk bei der Entwicklung dieser Maschine galt den Punkten Kosten, Durchsatz und Maschinenumrüstzeit. Die PS288FC basiert auf der modular aufgebauten PS300 Familie von Data I/O und ist vollständig mit jedem anderen PS-System kompatibel. Über die gesamte PS Gerätefamilie werden das gleiche User Interface, die gleichen Programmer, Verbrauchsmaterialien, Algorithmen und Jobfiles verwendet. Das System beansprucht einen kleineren Arbeitsbereich und spart so wertvolle Produktionsfläche ein. Unterstützt wird das System von der Flashcore-Hochgeschwindigkeitsarchitektur, die auch das Herzstück von Data I/Os Programmiersystemen Flashpak, Proline Roadrunner und PS300FC bildet. Das System kann mit sechzehn Stationen gleichzeitig programmieren und unterstützt eine Vielzahl an Gehäuseformen und Bausteintypen.