Lütze: Der Microcompact Grenzwertschalter vereint die sieben Betriebsarten Grenzwert, Fenster, Tendenz+, Tendenz-, Tendenz+/-, Invertierung oder Fehlerspeicher. Er dient zur Grenzwertüberwachung von normierten Signalen und wird eingesetzt als Schwellwertschalter, Überwachungsrelais oder zur Temperatur-, Druck-, Überlauf-, Motorschutz- und Geschwindigkeitsüberwachung. Parametrierung, Verwaltung und Anzeige der Grenzwerte erfolgen über herstellereigene Kalibriersoftware. Ein externer Relaiskoppler mit 6 A Schaltleistung ist optional zuschaltbar. Der kompakte IP20- Grenzwertschalter kann via Hutschiene im Verteilerschrank aufgerastet werden. Als Eingangssignale sind 0(4)-20 mA oder 0(2)-10V möglich. Eine Über- oder Unterschreitung des Messsignals erregt einen Halbleiterausgang. Durch die zwei Halbleiterausgänge lassen sich zwei unabhängige Schaltfunktionen realisieren, jeweils mit individueller Hysterese von 0,1 bis 90 %, Ein/Aus-Schaltverzögerung von 0 bis 999 s, Inversbetrieb sowie Sicherheitsschaltzustand bei Signalstörung. (mr)

472iee0707