Der Programmregler KS 90-1 programmer aus der BluePort-Familie hat eine frontseitige Schnittstelle, über die man einen PC oder Laptop per Western-Stecker direkt anschließen kann. Der Regler ist mit einem komfortablen Programmgeber für Temperatur-Zeit-Profile ausgestattet. Vier unterschiedliche Segmentarten stehen bereit, um für 8 oder 16 Programme je bis zu 16 Segmente für langsame und schnelle Prozesse vorzugeben. Die Programmnamen können im Klartext vorgegeben werden. Digitale Programmausgänge werden parallel über Steuerspuren an SPS oder externe Geräte weitergeleitet. Folgeregler werden analog oder per Modbus angeschlossen. Über die Funktion Modbus-Master erhalten alle Folgeregler unter anderem eine vom Master bestimmte Sollwertveränderung.