Mit dem Prozessanzeiger TC800 von CEG Comeco lassen sich standardmäßig acht Messgrößen überwachen und der Wert der beobachteten Prozessgröße inkl. Kanalnummer über zwei große LED-Anzeigen visualisieren. Dazu liefert das Gerät acht Ausgangssignale und stellt 16 Alarme zur Verfügung. Eine RS485-Schnittstelle für die direkte Anbindung eines PCs ist optional erhältlich.


Da der aktuelle Alarmzustand gleichzeitig für alle Kanäle sichtbar ist, lassen sich kritische Zustände unabhängig vom gerade angezeigten Kanal erkennen. Auch Zweipunkt-Regelungen kann man mittels der einstellbaren Hysterese realisieren. Messeingänge sind für folgende Standardformate erhältlich: Thermoelemente (Typ E, J bis Typ U), Pt100 bis Pt1000, Spannung (0 bis 40 VDC), Strom (0 bis 50 mA DC). Die Programmierung erfolgt direkt am Prozessanzeiger. (pe)


 


382iee0706