Bildquelle: Reinhardt

Bildquelle: Reinhardt

Zum schnellen, sicheren und standfesten Kontaktieren von elektronischen Flachbaugruppen wurde der Prüfadapter 125H von Reinhardt konzipiert. Er wird mit der Nutzfläche 191,5 mm x 172 mm geliefert und ist typisch für 500 Kontaktstifte (1000 N) ausgelegt. Der Prüfadapter kann für den In-Circuit- und Funktionstest oder auch zum Programmieren z. B. von Flash-RAMs eingesetzt werden und bietet u. a. einen größeren Innenraum für den evtl. Einbau von Zusatzelektronik. Die Kontaktierung über gefederte Kontaktstifte kann optional auch beidseitig erfolgen, das heißt von oben und von unten. Die Kontaktierung ist auch in zwei Stufen möglich, das heißt in einem Vorgang für In-Circuit- und Funktionstest. Die GFK-Platte mit den gefederten Kontaktstiften kann dank ihrer Steckerschnittstelle in wenigen Sekunden gewechselt werden. Nur die GFK-Platte ist für die Individuallösung zur Prüfung von unterschiedlichen Baugruppen jedes Mal neu zu erstellen. Da die meisten Baugruppen einseitig kontaktierbar sind, haben wir einen Universalniederhalter konstruiert, der in wenigen Minuten auf das zu testende Objekt eingestellt werden kann und so auch bei kleinsten Stückzahlen eine flexible und universale Lösung bietet.