Bündeladerkabel

Glasfaserkabel für den Innen- und Außenbereich. Prysmian Group

Die neuen Brandschutzkabel für den Innen- und Außenbereich zeichnen sich durch eine hohe Wasserdichtigkeit, Robustheit und Widerstandsfähigkeit aus. Außerdem sind die Kabel der Draka-N-Serie laut Unternehmensangaben die derzeit einzigen gelgefüllten, nichtmetallischen Kabel am Markt, die die hohen Anforderungen der CPR-Brandschutzklassen Cca und B2ca vollumfänglich erfüllen. Mit ihrer Fireres-LSHF-FR-Ummantelung eignen sie sich sowohl für Innen- als auch Außeninstallationen.

Auch sind die gelgefüllten wasserdichten Bündeladern äußerst robust und widerstandsfähig gegenüber mechanischen Einwirkungen und Umwelteinflüssen. Aufgrund der branchenführenden Beschichtungstechnologie, die im Faserherstellungsprozess von Draka zum Einsatz kommt, bietet Bendbright-XS im Vergleich zu herkömmlichen Monomode-Fasern eine 100-fache Verbesserung des Makrobending, so die Angaben der Prysmian Group.

Das Portfolio der Draka N-Serie umfasst nichtmetallische, gelgefüllte, verseilte Bündeladerkabel für den Innen- und Außenbereich in Einheiten von sechs, acht, zwölf oder 18, wobei jede Einheit zwölf oder 24 Fasern enthält. Alle Kabel erfüllen die Anforderungen von ISO 11801-1, EN 50173-1, IEC 60794-1, TIA GR20, ICEA 640 und ICEA 696.