Pulsweitenmodul PW 022 Sigmatek

Pulsweitenmodul PW 022 Sigmatek

Sigmatek: Die PWM-Grundfrequenz beträgt zwischen 30,5 Hz und 20 kHz. Sowohl die PWM-Pulsbreite als auch die PWM-Frequenz lassen sich über die Software in 0,5-μs-Schritten einstellen. Die Versorgungsspannung von +18 bis 30 VDC wird auf Unterspannung überwacht. Zusätzlich sichert eine Kurzschluss-Überwachung den Betrieb. Das Gerät lässt sich wie alle Hutschienenmodule der Serie mit dem objektorientierten Engineeringtool Lasal programmieren und konfigurieren. Zur Schaltplan-Integration steht ein Eplan-Makro bereit.