Dreiphasen-Einbaufilter FMAC NEO Schurter

Dreiphasen-Einbaufilter FMAC NEO Schurter

Schurter: Gleichzeitig erlaubt der erweiterte Temperaturbereich den Einsatz in vielen kritischen Applikationen. Typische Anwendungsgebiete sind beispielsweise Umrichter für die Photovoltaik, Batteriespeicher oder Ladestationen für Elektrofahrzeuge, aber auch Frequenzumrichter zur Motorsteuerung. Die Filter verfügen über Schraubklemmen und ein metallener Flang sorgt bei der Schraubmontage auf das Chassis für eine gute Erdverbindung. Die Standardvarianten lassen sich bei Temperaturen zwischen -40 bis 100 °C einsetzen. Die Filter sind für Stromstärken von 16 bis 230 A bei einer Umgebungstemperatur von 50 °C ausgelegt, haben die ENEC- und cURus-Zulassung und sind für Anwendungen bis 520 VAC vorgesehen. Dabei sind die Standardvarianten für industrielle Anwendungen mit Ableitströmen <13 mA ausgelegt. Für ableitstromkritische Anwendungen sind auch Varianten mit Ableitströmen <3 mA erhältlich.