Bei Abmessungen von 12 x 12 mm und einem Achsdurchmesser von 2 mm liefert der optische Encoder ’RE 12’ Auflösungen von 100 oder 200 Impulsen pro Umdrehung. Diese hohe Auflösung bei kleiner Bauform wird durch die eingesetzte Technologie zur Fertigung von Encoderscheiben ermöglicht. Lieferbar sind Ausführungen mit Kugellager oder Wellenlager. Das Gerät für Anwendungen in Geldautomaten und Magnetkartenlesern soll ab März 2001 in Serie gefertigt werden. Nidec Copal, Fax 06196/92775-75. (sw)