Die kürzlich von Recom vorgestellten Wandler der RPM-Serie erhöhen die Leistungsdichte von DOSA-DC/DC-Wandlern mit einem Profil von weniger als 4 mm. Auf einem DOSA-Footprint befindet sich auch der RBB10-Buck/Boost-Wandler, der getrimmte Ausgangsspannungen von einem breiten Eingangsspannungsbereich liefern kann. Sie bieten skalierbare 1, 2, 3 oder 6 A in der gleichen Bauform. Mit den bereits enthaltenen Eingangs- und Ausgangskondensatoren arbeitet die RPM-Serie ohne zusätzliche Komponenten. Diese SMD-Module kommen in einem Land-Grid-Array-Paket.

DOSA-DC/DC-Wandlern der RPM-Serie von Recom.

DOSA-DC/DC-Wandlern der RPM-Serie von Recom. Recom

Ergänzungen für Bahnanwendungen sind die beiden 40 und 60 Watt DC/DC-Wandler-Serien, die Recom in einem Quarter-Brick-Gehäuse und einen 12:1-Eingangsbereich bieten. Neue medizinische DC/DC-Module (3,5 bis 30 W) sind in Recoms medical-zertifizierter REM-Serie inkludiert. In seinem AC/DC-Portfolio bietet das Unternehmen je nach Anwendungsgebiet verschiedene Lösungen wie etwa den 5-Watt-RAC05-K im 1″ x 1″ großen Footprint, den RAC05-K/277 für erweiterte Eingangsspannungen und Temperaturbereiche sowie den RAC05-K/480 für Phase-to-Phase-Betrieb sowie den 20 Watt RAC20-K im 2″ x 1″großen Gehäuse. Diese eignen sich unter anderem für den Einsatz in IoT-, Smart-Home- und Industrie-4.0-Anwendungen.