Der Kongress SPS/IPC/DRIVES bietet ein professionelles Forum für die Vorstellung und Diskussion neuer Systeme und Anwendungen in der Automatisierungstechnik. Experten, die sich mit einem Vortrag am Kongress beteiligen möchten, können bis zum 12. April 2002 ihre Beiträge zu den verschiedenen Themenbereichen einreichen.


Die Schwerpunkte des Call for Papers berücksichtigen die Kontinuität in der Präsentation aktueller Trends von der Technologieentwicklung bis zur Anwendung. PC-basierte Steuerungstechnik und Netzwerke stehen dafür. Mit der Weiterentwicklung und Präzisierung von innovativen Themen wie dem Einsatz von Bildverarbeitungssensorik werden Lösungen in einem kompetenten Umfeld präsentiert.


Die Themengruppen des Call for Papers 2002:


Automation:



  1. Automatisierungskomponenten in der industriellen Anwendung

  2. Umsetzung und Betrieb von innovativen Automatisierungstechnologien

  3. Entwurf von Automatisierungssystemen

  4. Technische Qualitätssicherung und Zuverlässigkeit

  5. Internet und Produktion

  6. Applikationsbeispiele für innovative Automatisierungstechnologien aus unterschiedlichen Branchen

Drives



  1. Mechatronische Antriebssysteme

  2. Kleinantriebe und Kleinaktoren

  3. Servoantriebstechnik und Bewegungssteuerung

  4. Regelung von Antrieben und Antriebssystemen

  5. Umrichtertechnik

  6. Energieeffiziente Antriebstechnik

  7. Antriebe im Automatisierungsverbund

  8. Interneteinsatz für elektrische Antriebe und Antriebsanlagen

  9. Schwerpunkt: Antriebe bei automatisierten Fördersystemen