Vorkonfigurierte Messprofile ermöglichen die Prozessüberwachung auch für mehrere Anlagen mit verschiedenen Reinigern. Durch die lange Akkustandzeit kann der Anwender mobil und über mehrere Arbeitstage Messungen durchführen. Bei Konzentrationsverschiebungen im Reinigungsbad, beispielsweise durch Verschleppung, hilft die praktische Nachdosierempfehlung. Dadurch erhält der Operator die Information, wie viel Liter an Reiniger oder VE-Wasser nachdosiert werden muss, um den Prozess wieder auf die optimale Konzentration zu bringen.

Das Eye Mobile von Zestron erlaubt eine schnelle Messung der Reinigerkonzentration für bis zu 10 Reinigungsanlagen.

Das Eye Mobile von Zestron erlaubt eine schnelle Messung der Reinigerkonzentration für bis zu 10 Reinigungsanlagen. Zestron

Zudem bietet das System eine vollständige Dokumentation und Speicherung der Messergebnisse für die Prozesskontrolle und Nachverfolgbarkeit, welche per Software auf einen PC übertragen werden können.