Aeroflex hat die Funktionalität ihres vielseitig rekonfigurierbaren ATE-Multifunktionssystems der 5800 Series erweitert. Neu hinzugekommen sind neben Boundary Scan und Q-Test ein PXI-Software-Wrappertool. Boundary Scan bietet die Grundlage für softwarebasierte Beobachtung und Kontrolle der Boundary-Pins einer JTAG-kompatiblen integrierten Schaltung. Dies ermöglicht In-Circuit-Tests ohne Nadelbett-Vorrichtung.

Q-Test ermöglicht das Testen auf Pin-Anschlussfähigkeit von analogen und digitalen Bauteilen samt Verbindungselementen ohne detaillierte Kenntnis des zu prüfenden Bauteils. Für Erzeugung, Fehlererkennung und Prüfung werden selbst bei Bauteilen mit vielen Pins in der Praxis nur Pinlistendaten benötigt. Das Q-Test-Leistungsmerkmal umfasst vereinfachte Vektortests und induktive oder kapazitive Signalerfassung für ein breites Anwendungspektrum, grafischen Benutzeraufbau und flexible Montage der Erkennungsschaltung.

Das PXI-Software-Wrappertool ermöglicht die schnelle und einfache Integration von PXI-Karten in die Aeroflex-Softwareumgebung ohne .NET-Assemblys. Das neue Tool beschränkt sich aber nicht auf PXI-Karten, sondern kann für die meisten Gerätetreiber einschließlich DLLs verwendet werden.