Im nur 14 mal 18,5 Millimeter großen Gehäuse bringt Renesas einen 1,1-Gigabit-Speicherchip.

Im nur 14 mal 18,5 Millimeter großen Gehäuse bringt Renesas einen 1,1-Gigabit-Speicherchip.

Renesas Electronics meldet, dass 1,1-Gigabit-Speicherbausteine für Netzwerktechnik wie Switches und Router nun verfügbar sind. Die neuen Netzwerk-Speicherbausteine zeichnen sich durch geringen Stromverbrauch, große Kapazität und hohe Bandbreite in einem einzigen Chip aus. Gegenüber den bestehenden 288-Megabit-DRAM-Bausteinen mit geringer Latenzzeit bieten sie die vierfache Kapazität, schnellere Random-Cycle-Leistung für Hochgeschwindigkeits-Lese- und Schreibzugriffe sowie die doppelte Taktfrequenz. Trotz dieser Leistungsverbesserungen bleibt der Stromverbrauch auf dem gleichen Niveau wie beim Vorgänger: zwei Watt genügen.
Renesas Electronics fertigt die neuen Netzwerk-Speicherbausteine in 40-Nanometer-eDRAM-Technologie und verwendet firmeneigene Schaltungstechnologien. Neben der hohen Speicherkapazität zeichnen sich die neuen Chips durch eine um 30 Prozent verbesserte Random-Cycle-Leistung von 13,3 Nanosekunden für äußerst schnelle Daten-Lese- und -Schreibzugriffe sowie eine verdoppelte maximale Taktfrequenz von 800 Megahertz aus. Um die DDR-Schnittstelle für den 36-Bit-Daten-Bus stabil betreiben zu können, senkte Renesas die Spannung an I/O-Schaltungen auf 1,0 Volt und führte eine High-Side-Terminierung ein, die sich bereits bei Grafik-Speicherbausteinen bewährt hat. Zudem sind eine Data-Inversion-Funktion zur Verminderung der Störungen am Daten-Ausgang sowie eine Deskew-Funktion für jedes Bit integriert. Letzteres können die Hersteller von Endprodukten nutzen, um für jeden einzelnen Signalpin das individuelle zeitliche Verhalten der Ein- und Ausggangssignale anzupassen. Dank einer Mirroring-Funktion lassen sich Verdrahtungslängen bei Clamshell-Montage steuern. Wegen der höheren Taktfrequenz hat Renesas auch die Anzahl der Stromversorgungs-Pins im Gehäuse auf 38 erhöht. Das Gehäuse ist nur 14 mal 18,5 Millimeter groß. Die neuen Produkte kommen in einem Gehäuse, das sich in der Branche bereits als zuverlässig bewährt hat. (lei)