Der Temperatursensor TS5111 ermöglicht eine genaue Echtzeit-Temperaturüberwachung. JEDEC-konform erlaubt der Sensor Speichermodulen und anderen temperaturempfindlichen Systemen, mit Echtzeit-Temperaturmanagement Algorithmen in geschlossenem Regelkreis mit hoher Effizienz und Zuverlässigkeit zu nutzen.

Der Präzisions-Temperatursensor TS5111 ermöglicht in Speichermodulen und SSDs die Temperaturüberwachung in Echtzeit in einem geschlossenen Regelkreis.

Der Präzisions-Temperatursensor TS5111 ermöglicht in Speichermodulen und SSDs die Temperaturüberwachung in Echtzeit in einem geschlossenen Regelkreis. Renesas

Der Präzisions-Temperatursensor spielt eine entscheidende Rolle bei der Bereitstellung präziser Systemtemperaturen mit programmierbaren Warn-Flags. Mit diesen können Systeme thermische Regelkreismechanismen wie Speicheraktualisierungsraten, Lüfter-Geschwindigkeiten und Bandbreitendrosselung ausführen. Mit einer Größe von 0,8 × 1,3 mm² eignet sich TS5111 gut für Systeme mit kleinem Formfaktor sowie für Anwendungen wie Speicher und Speichermodule, bei denen die Näherungssensorik für einen zuverlässigen Betrieb entscheidend ist. Der Sensor unterstützt I²C, SMBUS sowie das I3C-Basisprotokoll für Datenraten bis zu 12,5 MHz und andere erweiterte Funktionen wie In-Band-Interrupts, Paritäts- und Paketfehlerprüfungen.

Die Genauigkeit des Temperatursensors liegt bei 0,5 °C typisch im Bereich 75 °C < TA < 95 °C, 1,0 °C typisch im Bereich 40 °C < TA < 125 °C und 2,0 °C typisch im Bereich -40 °C < TA < 125 °C. Stromversorgungseingänge mit 1,1 V und 1,8 V betreiben den Baustein. Verfügbar ist der Sensor TS5111-Z1AHRI8 ab sofort in einem 6-Ball-WLCSP-Gehäuse und wird zurzeit an qualifizierte Anwender geliefert.