TR-Electronic: Damit können sie erneut per Nachbarschaftskennung die Umgebung ermitteln und problemlos andere Teilnehmer in existierenden Feldbus- und Industrial-Ethernet-Netzwerken ersetzen. Das erleichtert die Fehlersuche an Maschinen erheblich. Für den Reset müssen Wartungstechniker nach dem Trennen der Profinet-Leitungen (die Versorgungspannung bleibt verbunden) lediglich die Abdeckung über dem Taster öffnen und den Drehgeber mit einem Druck auf den Resettaster in den Auslieferungszustand zurück setzen. Das Gerät ist sofort bereit für eine neue Einsatzstelle. Die dichte Verschraubung schützt den Switch gegen unabsichtliches Betätigen.

SPS IPC Drives 2014, Halle 7, Stand 430