43267.jpg

Syslogic

Syslogic: Das System erfüllt die Schutzart IP65 und vereint robuste Embedded-Technik mit einem kompakten Display, wodurch es als browsergesteuertes Eingabegerät oder als Anzeigedisplay von Maschinen oder Anlagen geeignet ist. Das Display ist dabei mit der Rechnerserie Compact 41 gekoppelt, deren Rechner auf der Vortex-Prozessorplattform 86DX2 aufbauen. Die auf geringen Stromverbrauch getrimmten Prozessoren wurden für Embedded-Anwendungen entwickelt. Zudem soll das Low-Power-Design des Boards mit seiner geringen Leistungsaufnahme hohe MBTF-Werte ermöglichen. Parallel dazu sind weitere Touch-Techniken erhätlich, wie etwa die Projektiv-Kapazitiv-Touch-Panel-Serie. Weil die äußere Schutzschicht gegenüber resisitiven Touch-Lösungen nicht elastisch sein muss, sind die projektiv-kapazitiven Displays sind noch kratzfester als ihre resisitven Pendants. Dadurch lässt sich ein beliebiges, lichtdurchlässiges Material verwenden. Schließlich sind auch Infrarot-Touch-Panels zu haben. Das Infrarot-Verfahren bewährt sich vor allem dann, wenn die Systeme auch mit dicken Arbeitshandschuhen zu bedienen sind.