Auf dem Silicon Trust Forum in München haben heute Infineon Technologies AG und SAP AG eine Komplettlösung vorgestellt, die RFID-Hardware und -Software unterschiedlicher Hersteller verbindet und verwaltet.


Die Lösung basiert auf der Technologieplattform SAP NetWeaver und auf der von Infineon für RFID entwickelten Betriebssystemumgebung You-R® OPEN (OPerating ENvironment). Das Angebot richtet sich an Unternehmen aus Handel und Fertigungsindustrie, Flugzeugbau und High-Tech-Branche.


Damit können Firmen RFID-gestützte Geschäftsprozesse einführen und ihren Anforderungen entsprechend Hardware, Lesegeräte, Tags und Softwarelösungen integrieren. Die Komplettlösung reduziert Integrationskosten und -risiken und beschleunigt den Return on Investment (ROI).


Vor dem Hintergrund eines rasant wachsenden und sich verändernden RFID-Marktes stehen Unternehmen vor der Herausforderung, verschiedene Hard- und Software-Komponenten zu integrieren und kurzfristig in Betrieb zu nehmen. Die Komplettlösung von SAP und Infineon bietet Unternehmen die Plattform für eine schnellere RFID-Einführung und verringert Kosten und Risiken, die sich durch den Einsatz neuer Technologien und Komponenten verschiedener Hersteller ergeben können.


Das Angebot ist sofort verfügbar und hilft Unternehmen die Anforderungen an RFID-gestützte Prozesse zu erfüllen und sich flexibel auch an künftige Geschäftsprozesse anzupassen. Die Einsatzmöglichkeiten reichen von der einfachen Lagerverwaltung über Logistikanwendungen, die Zuliefer-gesteuerte Warenbestandsverwaltung, kollaborative Produktionsprozesse bis hin zu speziellen Branchenlösungen.


Die Plattform deckt die ganze Bandbreite einer RFID-Lösung ab – von RFID-Tags bis hin zu Unternehmensanwendungen sowie den damit verbundenen Hard- und Softwareprodukten und Services. SAP und Infineon stellen die Lösung für Projekte im Einzelhandel sowie für die komplexeren Anforderungen in der Fertigungsindustrie, dem Flugzeugbau sowie der High-Tech-Branche zur Verfügung.


Weitere Informationen zu den Infineon RFID-Produkten unter www.infineon.com/rfid