Dr. Gerhard Müller-Broll wurde zum neuen Leiter der Business Group Europe North der Rieter Automotive Systems ernannt. In dieser Funktion ist er für die Kundenbeziehungen zu führenden deutschen Autoherstellern und den europäischen Nierderlassungen amerikanischer Autohersteller zuständig. Zu seinem Verantwortungsbereich gehören außerdem die Rieter-Automotive-Gesellschaften in Deutschland, Belgien, Grossbritannien, Polen, Portugal, den Niederlanden, Schweiz und Südafrika.


Er folgt in dieser Position ab 01.09.2002 Dr. Gerhard Rabus, der den Bereich „Continuous Improvement Programs“ bei Rieter Automotive, Winterthur, übernimmt. Zu diesem Bereich gehören auch die weltweite Koordination von Produktion, Qualität, Sicherheit und Umwelt sowie der globale Einkauf.