Schaltschranksystem Ri4Power Rittal

Schaltschranksystem Ri4Power Rittal

Rittal: Mit kleinerem Querschnitt der Kupferschienen lassen sich jetzt im Vergleich zum Vorgängersystem höhere Bemessungsströme von bis zu 6300 A erreichen, kurzschlussfest bis 100 kA. Für die verschiedenen Sammelschienenkonfigurationen kommen Flachschienen zum Einsatz, in der maximalen Ausbaustufe sind vier Schienen pro Phase vorgesehen. Der gleiche Sammelschienenhalter passt sowohl in 600 mm als auch in 800 mm tiefe Schaltschränke und lässt sich rechts oder links verwenden.

Sammelschienenhalter und die Sammelschienen-Verbinder sind von der Vorderseite aus zugänglich. Zur Montage lassen sich die Sammelschienenhalter mit drei Schrauben an das Profil des VX25 schrauben, ohne zusätzliche Montagematerial. Darüber hinaus gibt es eine Funktionsraumseitenwand, die einen zusätzlichen Funktionsraum abtrennt. In der Seitenwand sind Durchführungen für Kabel vorgesehen und im oberen Bereich des Schaltschranks ist ein abgetrennter Bereich für die Montage zusätzlicher Komponenten vorgesehen.