Zwei RJ45-Einbauflansche in der Schutzart IP67 für industrielle Steckverbinder erleichtern den Anschluss von Maschinen an das Ethernet, wobei Übertragungskapazitäten für das Gigabit-Ethernet bereitstehen. Die Flansche lassen sich an Außenwänden von Industrieschränken oder in Montagewänden schnell montieren. Es gibt sie für die Ethernet-Verbindung mit Cat.5e- oder Cat.6-Komponenten, die nach dem De-Embedding-Messverfahren für die Kategorie 6 geprüft sind. Die Zuleitung kann dabei als feste Verbindung über Installationskabel oder als Plug-and-Play-Lösung über RJ45-Stecker geführt werden.


Die Einbauflansche sind mit einem unverlierbaren Deckel ausgestattet, der auch im ungesteckten Zustand dicht bleibt. Mit einem passenden optionalen Montage-Set, einem Zinkdruckgussrahmen mit Gewindebohrungen M 3 und passenden Schrauben lassen sich die Flansche rasch einbauen. Hergestellt sind sie aus flammwidrigem, halogenfreiem Kunststoff, der gemäß UL94 V0 selbstverlöschend ist. (rm)