Der robuste Schalter WS DITU  von Würth Elektronik Eisos ist langlebig und sicher vor Verformung an den Beinchen. Sein Design gewährleistet die präzise Einhaltung des geforderten Rastermaßes von 2,54 mm. DIP-Schalter kommen überall dort zum Einsatz, wo bestimmte Grundeinstellungen auf der Leiterplatte direkt und unkompliziert On-Board vorgenommen werden sollen. Die Abkürzung DIP steht in diesem Zusammenhang für Dual in-line package, also eine Bauform mit zwei parallel angeordneten Anschlussreihen.

DIP-Schalter

Der neue DIP-Schalter WS-DITU wird in abgewinkelter Form mit erhabenem Betätiger angeboten. Würth Elektronik Eisos

Der WS-DITU-DIP-Schalter von Würth Elektronik Eisos ist in einfacher Handmontage aufzubringen und wird mit 2 bis 10 Schalteinheiten (evenpoles) angeboten. Das Isolationsmaterial weist die Entflammbarkeitsklasse UL94 V-0 sowie eine Betriebstemperatur im Bereich von -40 bis +85 °C auf. Der Nennstrom liegt bei 25 mA, die Spannungsfestigkeit hingegen bei 500 V. Der Kontaktwiderstand beträgt lediglich 50 mΩ. Das Design des DIP-Schalters WS-DITU ist in vielen Ländern patentrechtlich geschützt. Kostenlose Muster können ab sofort angefragt werden. Der Schalter ist ab Lager verfügbar.