Das E-Papier der kalifornischen Firma SiPx gibt"s jetzt bei der Autronic-Melchers LCD Handels GmbH

Das E-Papier der kalifornischen Firma SiPx gibt“s jetzt bei der Autronic-Melchers LCD Handels GmbH

Der Fachdistributor Autronic-Melchers LCD Handels GmbH hat den Vertrieb von bistabilen Displaymodulen des kalifornischen Herstellers SiPix in Deutschland, Österreich und der Schweiz übernommen. Das extrem dünne, robuste und biegsame E-Papier von SiPix arbeitet nach dem Prinzip der Elektrophorese. Es basiert auf der patentierten Microcup-Struktur und wird in einem Rollendruckverfahren produziert.

Bei bistabilen Anzeigen bleibt das dargestellte Bild, bis das Display das nächste Mal angesteuert wird. Daraus ergibt sich ein minimaler Energiebedarf. Bei EPDs (electrophoretic display device) entsteht das Bild durch die elektrische Aufladung von Partikeln in Mikrokapseln. Steigen diese an die Oberseite der Kapsel, reflektieren sie weiß. Wird die Ladung umgekehrt sieht man die Kontrastfarbe. SiPix bietet derzeit die Kontrastfarben schwarz, rot, grün, blau und gold an. Die EPDs sind weniger als 125 µm dick und, wie Papier, im Sonnenlicht und mit fast 180° Blickwinkel lesbar. Der Biegeradius liegt unter 1 cm.

„Die Technologie von SiPix ist faszinierend und die Herstellung der Displayfolie von der Rolle erlaubt die Entwicklung kostengünstiger Displays in beliebiger Form. Ich sehe hier ein gewaltiges Potenzial“, erklärt Frank Reichard, Geschäftsführer der Autronic-Melchers LCD Handels GmbH. „Wo immer sich Bildinhalte selten ändern, sollte man in Zukunft über den Einsatz bistabiler Displays nachdenken. Gerade der minimale Energiebedarf dieser Displays verbunden mit ihrer hervorragenden Lesbarkeit machen sie zum Beispiel attraktiv für mobile Anwendungen. Dazu kommen die Vorteile der Druckunempfindlichkeit und Biegsamkeit.“

Die Anwendungsgebiete für E-Papier sind vielseitig: angefangen bei elektronischen Preisschildern und Werbeanzeigen, über Uhren, Messgeräte und PDAs bis hin zu Spielzeug, Gadgets und natürlich der elektronischen Zeitung reichen die Möglichkeiten. Autronic-Melchers baut ein umfassendes Produktportfolio mit Displays auf Basis des SiPix E-Papers auf. Zunächst konzentriert man sich dabei auf 7-Segment-Anzeigen. Zukünftig sollen aber auch Aktiv-Matrix-Anzeigen zur Verfügung stehen. In den nächsten Wochen werden entsprechende Evaluation Kits bereitstehen.(jj)