Oszilloskop RTP164 von Rohde & Schwarz

Oszilloskop RTP164 von Rohde & Schwarz Rohde & Schwarz

Zu den Highlights zählen der Serial Pattern Trigger mit hardwarebasierender Taktdatenrückgewinnung für Hochgeschwindigkeitssignale mit Datenraten bis 16 GBit/s sowie Signalintegritäts-Debugging und Konformitätstests für DDR4-Speicherschnittstellen. Darüber hinaus ermöglicht das Oszilloskop Reflexions- und Transmissionsmessungen (TDR/TDT) im Zeitbereich zur Charakterisierung von und Fehlersuche an Signalleitungen.

Die Geräte RTP134 (13 GHz) und RTP164 (16 GHz) bieten je vier Kanäle mit bis zu 8 GHz bzw. zwei Interleaved-Kanäle bis zur jeweils vollen Bandbreite. Für alle Modelle stehen Upgrade-Optionen bereit, die die Bandbreite auf bis zu 16 GHz erhöhen. Das neue Mathematikmodul eignet sich für die Fehlersuche an differenziellen Signalen und steht sowohl für die Datenerfassung als auch für Triggerfunktionen zur Verfügung.

Dagegen analysieren die neuen Serial-Pattern-Trigger-Optionen RTP-K140/K141 serielle Signale mit Datenraten von bis zu 16 GBit/s. Die Option RTP-K93 unterstützt die Fehlersuche und Konformitätstests für die Standards DDR4, DDR4L und LPDDR4. Schließlich erweitern RT-ZM130 mit 13 GHz und RT-ZM160 mit 16 GHz Bandbreite das modulare Tastkopfsystem RT-ZM mit austauschbaren Tastkopfspitzen.

Productronica 2019: Halle A1, Stand 375