Der 49-jährige Industrial Sales Director bei Rohm bringt 17 Jahre Erfahrung in der Halbleiterindustrie mit, wo er unterschiedliche Führungspositionen in Entwicklung und Marketing bekleidete. Nach seiner Promotion am Hahn-Meitner-Institut in Berlin über Halbleiter für die Photovoltaik begann Bauknecht seine Laufbahn in der Industrie bei Philips Semiconductors. Es folgten mehrere Positionen in der Entwicklung und schließlich der Wechsel ins internationale Marketing.

Rohm

Andreas Bauknecht ist seit 17 Jahren in der Halbleiterindustrie aktiv. Rohm

Unter anderem baute er als internationaler Produkt-Marketing-Manager bei NXP Semiconductors für das Kommunikationssegment das Geschäft mit Samsung in Südkorea und mit chinesischen Smartphone-Herstellern auf. Zuletzt war Bauknecht Marketingleiter beim NXP-Ablegerunternehmen Nexperia, wo er die strategische Weiterentwicklung des weltweiten Geschäftes vorantrieb. Bei Rohm soll Bauknecht nun den strategisch wichtigen industriellen Bereich stärken.

„Das Ziel von Rohm ist es, 50 Prozent seines weltweiten Umsatzes im Automobil- und Industriesegment zu erreichen“, sagt Andreas Bauknecht. „Die Region Europa wird dabei eine wichtige Rolle spielen. Der Industriebereich weist eine konstant hohe Wachstumsrate in der Infrastruktur, Energie und Automation auf. Hier leisten diskrete Leistungs- und analoge IC-Technologien wichtige Beiträge.“