Mit seiner Wärmeleitfähigkeit von 3,0 W/(m·K) ist Therm-a-Form CIP30-U ein Einkomponentenprodukt, das der Anwender am Einsatzort weder mischen noch ansetzen muss. Es ist einsatzbereit ab Lieferung und benötigt sehr viel weniger Vorbereitungszeit als herkömmliche Zweikomponenten-Gele. Durch den Wegfall des Mischens lassen sich weitere Fehlerquellen eliminieren. Therm-a-Form CIP30-U ist silikonfrei und RoHS-konform.

Therm-a-Form CIP30-U ist silikonfrei und RoHS-konform.

Therm-a-Form CIP30-U ist silikonfrei und RoHS-konform. Parker Chomerics

Das Material bildet eine thermische Hochleistungsschnittstelle zwischen den Lithium-Ionen-Batteriemodulen für den Antrieb und dem Batteriegehäuse von Elektrofahrzeugen (EV) oder Hybridfahrzeugen (HEV). Im Gegensatz zu Wärmeleit-Pads und Gap-Fillern, die als Material für thermische Schnittstellen weit verbreitet sind, lässt sich das sich Therm-a-Form CIP30-U mit Dosiereinrichtungen in automatisierten Produktionsanlagen der Hersteller automotiver Systeme einbringen.