Die neuen Roline USV-Modelle.

Die neuen Roline USV-Modelle.

Eine sichere Stromversorgung ist ein wichtiger Bestandteil für einen
zuverlässigen Betrieb eines Systems. Roline Linesecure II schützt
die angeschlossenen Verbraucher gegen häufige Energieprobleme.
Die Roline Linesecure II bietet Eigenschaften, die zu einem kosteneffizienten Netzschutz führen. Ihre Zuverlässigkeit und Möglichkeit der kontrollierten Überwachung mit der zugehörigen Power-Management-Software gibt dem Anwender die nötige Sicherheit. Das System kann in unzähligen Industrieanwendungen eingesetzt werden. Die Line-Interactive-USV-Technologie umfasst den Bereich 1000 bis 2000 Voltampere sowie eine Wechselspannung von 230 Volt bei 50 Hertz. Die Überbrückungszeit beträgt drei Minuten. Es existieren Stand- und 19-Zoll-Modelle mit gefiltertem Ausgang, Kurzschluss- und Überlastschutz sowie AVR (automatische Spannungsregulierung).
Der entscheidende Vorteil der Spannungsregulierung besteht aus dem besonderen Schutzmechanismus der Batterie, die als wichtigster Teil einer USV einem hohen Verschleiss ausgesetzt ist. Durch den Batterieschutz erhöht sich die Laufzeit der USV und verbessert sich die Systemverfügbarkeit erheblich. ABM erhöht Batterielebensdauer bis zu 50 Prozent. Ein Hot-Swap-Batteriewechsel während des Betriebs der USV ist ebenfalls möglich und sorgt für eine weiter verlängerte Einsatzdauer der Linesecure, ohne dass werkseitige Wartungsmassnahmen erforderlich sind. Automatische Batteriediagnosevorrichtungen machen rechtzeitig vor schwerwiegenden Ausfällen darauf aufmerksam, wenn die Batterien nicht mehr voll funktionsfähig sind oder ausgewechselt werden müssen. Dank der innovativen Technologie mit einem in Gegenrichtung arbeitenden Wechselrichter, der die Batterien während des Normalbetriebs auflädt, wird eine Leistung und Zuverlässigkeit erzielt, die über vergleichbaren Offline-Geräten liegen. (feh)