GLT hat rotierende Lotbäder von Solbraze im Lieferprogramm. Von der Oberfläche des in der Geschwindigkeit einstellbaren rotierenden Lotbads streift der feststehende Schlackenabstreifer die Oberflächenschlacke in die das Lotbad umgebende Rinne. So steht eine stets blanke Lotbad-Oberfläche zur Verfügung. Der Drehvorgang kann auch über einen externen Fußschalter ausgelöst werden. Die Lotbad-Temperatur ist stufenlos einstellbar bis 420 °C, in der Ausführung HT bis 550 °C. Die Temperaturregelung erfolgt über einen Thermofühler im Lötbad in Verbindung mit dem im Gehäuse eingebautem Temperaturregler. Alle Bedienelemente sind auf der Oberseite des Gerätegehäuses angeordnet. Das Lotbad kann daher auch versenkt eingebaut werden. Optional gibt es die automatische Lotdrahtzufuhr, gesteuert über Niveau-Sensor und Vorschubeinheit. Die Toleranz der Füllstandshöhe liegt bei +/-0,3 mm.

510pr0508