Mit der kompakten Reflow-Prozesskamera RPC 500 A von Ersa kann die Ausbildung von SMD- und BGA-Lötstellen jetzt mit hoher Bildqualität live beobachtet werden. Die CCD-Farbkamera sowie ein lichtstarkes Macrozoom-Objektiv liefern klare Bilder, selbst von kleinsten Bauteilen. Die Grundplatte der RPC 500 A dient als solide Plattform für das IR-Rework-System. An ihrer Unterseite wird der um 180° schwenkbare Kameraarm befestigt. Auf dieser Grundplatte wird auch das Rework-System mit X-Y-Leiterplattentisch sowie einem leistungsstarken Kühlgebläse fixiert. Die in Höhe und Blickwinkel frei einstellbare Kamera wird um den Arbeitspunkt des Rework-Systems geschwenkt und ermöglicht so bei jeder Applikation einen unverstellten Blick auf die Lötstellen der Bauteile. Zwei LED-Punktlichter, über ein Potentiometer stufenlos regelbar, werden an flexiblen Armen individuell eingerichtet und schwenken mit der Kamera. Der gewünschte Bildausschnitt und die Bildschärfe werden am Macro-Zoom-Objektiv eingestellt.