Die Vereinbarung umfasst auch die Marke Arcol, die RS bereits vor deren Übernahme durch Ohmite ins Lieferprogramm aufgenommen hat. Das Angebot unter den Markennamen Ohmite und Arcol umfasst Produkte aus dem Bereich der Widerstände für Hochspannungs-, Hochstrom- und Hochenergie-Anwendungen, die sich für industrielle Marktsektoren wie Schwerindustrie, Medizin oder Luftfahrt eignen.

Die jüngste Sortimentserweiterung betrifft mehr als 500 Lines von Ohmite-Produkten. Zum Angebot gehört unter anderem die Pulseater-Reihe aus keramischem Verbundmaterial, Metallkernstromerkennungswiderstände, Drahtspulen-Regelwiderstände und Slim-Mox-Präzisionsdickfilmwiederstände. Insgesamt sind mehr als 4.500 Ohmite- und Arcol-Produkte ab Lager lieferbar und online bei RS erhältlich.

Die Erweiterung soll laut RS die breite Unterstützung von technologischen Lösungen im Widerstandsbereich wie Axialdraht, Emaille, Silikonkeramik-Axialdraht, Stromerkennung und Schutz gegen Spannungsspitzen unterstreichen. Der Kunde solle schnellen Zugriff auf eine breite Palette von Technologien und Widerstandswerten für hohe Leistungsanforderungen erhalten.

„Diese Erweiterung ist ein wichtiger Meilenstein im Rahmen unserer Beziehung zu RS. Das Unternehmen bietet erstklassige E-Commerce- und Logistik-Fähigkeiten“, sagt Greg Pace, President of Ohmite Manufacturing. „Dies ermöglicht es uns, eine breitere Basis von Kunden zu erreichen, die qualitativ hochwertige elektronische Komponenten benötigen.“