RS Components hat mit der CTS Corporation einen Franchise-Vertrag unterzeichnet.

RS Components hat mit der CTS Corporation einen Franchise-Vertrag unterzeichnet. RS Components

RS Components, ein globaler Multi-Channel Distributor, hat mit der CTS Corporation einen Franchise-Vertrag zur Stärkung des Segments der Elektronikprodukte in Europa unterzeichnet.

CTS entwickelt und fertigt Elektronikkomponenten für den Einsatz in den Bereichen Transport, Industrie, Medizin und Kommunikation. Kunden in der Region sollen durch RS einen schnelleren Zugang zu einer breiten Palette elektronischer Komponenten erhalten.

Zu den bei RS ab Lager verfügbaren CTS-Komponenten gehören Produkte zur Frequenzregelung wie Kristalle, Oszillatoren und Timing-Module. Hinzu kommen elektromechanische Artikel wie DIP-Schalter, Drehwähler und taktile Schalter sowie Steuerungskomponenten einschließlich Encodern und variablen Widerständen. Spezialwiderstände wie Strommesswiderstände und Widerstandsnetzwerke sowie eine Reihe von Temperaturmanagement-Produkten, einschließlich Kühlkörpern und Wärmeleitmaterial runden das Angebot ab.

„Durch diese Vereinbarung mit CTS kann RS auf eine weitere direkte Lieferantenpartnerschaft verweisen“, sagte Eric Smith, Vice President Industrial Interconnect & Test bei RS. Die neue Beziehung stellt für sie eine Erweiterung ihres Portfolios um einen „weiteren führenden Anbieter elektronischer Komponenten mit globaler Fertigungskapazität“ dar“. „RS verpflichte sich im Rahmen der Vereinbarung, ein umfangreiches Sortiment an Komponenten von CTS zu führen, wodurch große OEM und andere Kunden in Europa vom Zugriff auf CTS-Produkte verbunden mit dem Service von RS profitieren würden.