Aufgrund ihrer gleichen Bauweise erfüllen damit alle Geräte der R&S FSx-Familie die im LXI-Standard vorgesehenen Spezifikationen gemäß Klasse C. LXI kombiniert die LAN-Technologie mit bewährten Standards wie TCP/IP, UDP, Webbrowser und IVI-Treiber (Interchangeable Virtual Instrumentation). Rohde & Schwarz setzt bei seinen Messgeräten schon länger auf LAN-Interfaces.


Der Spezialist für Funkkommunikation und Messtechnik unterstützt den offenen LXI-Standard, da dieser die Integration modular aufgebauter Testsysteme vereinfacht. Das Unternehmen ist seit November 2004 strategisches Mitglied im LXI-Konsortium und zusammen mit sieben weiteren Firmen im Board of Directors vertreten. Rohde & Schwarz wird LXI auch in Zukunft voll unterstützen.


ei0506