Das Real-Time-Clock-Modul RV-3028-C7 sitzt in einem Keramik-SMD-Gehäuse mit Abmessungen von 3,5 mm × 1,5 mm × 0,8 mm.

Das Real-Time-Clock-Modul RV-3028-C7 sitzt in einem Keramik-SMD-Gehäuse mit Abmessungen von 3,5 mm × 1,5 mm × 0,8 mm. SE Spezial-Electronic

Das Real-Time-Clock-Modul sitzt in einem Keramik-SMD-Gehäuse mit Abmessungen von 3,5 × 1,5 × 0,8 mm3. Darin vereint es einen 32.768-kHz-Quarz mit der CMOS-RTC-Schaltung. Im Betrieb verbraucht das Modul bei einer Versorgungsspannung von 3 V 40 nA Strom. Aufgrund der hohen Genauigkeit von ±1 ppm bei 25 °C Raumtemperatur kann auf eine spätere Kalibrierung der RTC in der Fertigung des Kunden verzichtet werden.

Als zusätzliches Feature bietet die RTC einen integrierten Batterie-Backupschalter. Dieser ermöglicht ein ideales Zusammenspiel mit MLCC-Kondensatoren oder Super-Caps zur Überbrückung der Backup-Zeit.