RTP

Oszilloskop der RTP-Serie. Rohde & Schwarz

Sie ist mit Bandbreiten von 4 , 6 und 8 GHz erhältlich. Neben den analogen Oszilloskopkanälen stehen 16 Logikkanäle oder je vier hochauflösende Spannungs- und Strommesskanäle zur Verfügung. Die Geräte eignen sich besonders für die Fehlersuche an Signalen wie USB, PCI Express, MIPI, mehrkanalige HF-Schnittstellen (Funk oder Radar), DDR-Speicher-Schnittstellen, komplexe Power Management-Einheiten, aber auch an einfachen Steuer- und Programmierbussen (I2C, SPI). Für dieses Jahr sind noch ein Generatormodul mit zwei analogen und acht digitalen Kanälen und eine 16 GHz differentielle Pulsquelle geplant. Höheren Bandbreiten folgen 2019.