Um die Qualitätsanforderungen der Kunden sicherzustellen und eventuell auftretende Abweichungen frühzeitig im Fertigungsprozess aufzudecken, haben sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dem Regelwerk vertraut gemacht bzw. ihr Wissen auffrischt. Dafür erfolgten in den vergangenen Monaten Inhouse-Schulungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller relevanter Bereiche, zertifiziert mit einer Gültigkeit von zwei Jahren. Auch im polnischen Tochterunternehmen SEP wurden Schulungen durchgeführt.