Inat: Das High Performance-Protokoll macht die neue Version des S7 OPC-Servers besonders schnell. Es fasst einzelne Leseaufträge intelligent zu einem zusammen, unabhängig davon, ob sich die angeforderten Items im selben oder in unterschiedlichen Bereichen befinden. Intern werden die Variablen zu einem einzelnen Feldzugriff auf das Zielgerät umgewandelt. Dadurch verringert sich die Zahl der über das Netz transportierten Datenpakete. Der Anteil der Nutzdaten ist daher höher, die Datenpakete sind besser ausgelastet und die Netzlast wird reduziert.


Bestehen Lücken in der Datenstruktur, kann man festlegen, welche maximale Größe diese haben dürfen, bevor ein neuer Block gebildet wird. Im Downloadbereich der Website www.inat.de kann die Testversion des Servers herunter geladen werden. Die Version läuft nach jedem Programm-Neustart für 72 Stunden mit uneingeschränktem Funktionsumfang. (mr)


 


611iee0806