Der SBC ADLQM87HD nutzt Intels neueste HD-4600-Grafikeinheit.

Der SBC ADLQM87HD nutzt Intels neueste HD-4600-Grafikeinheit.ADL Embedded Solutions

Zudem verfügt der SBC über den neuen AVX2-Befehlssatz sowie über TPM-1.2- (Trusted Platform Module) und USB-3.0-Funktionalität. Er zeichnet sich durch ein breites Schnittstellenangebot aus. Dazu gehören Video-Ports für DVI/VGA und HDMI/DP, acht USB-2.0-, drei USB-3.0- und drei RS232-COM-Schnittstellen, zwei bootfähige Gigabit-Ethernet-LAN-Ports sowie ein 7.1-Kanal-HD-Audio-Interface mit SPDIF-Ein-/Ausgängen. Weitere Merkmale sind vier SATA-6-GByte/s-Kanäle mit Intel-Rapid-Storage-Technology RAID-0/1/5/10 und ein Arbeitsspeicher mit bis zu 16 GByte DDR3L-1600-DRAM. Die Erweiterungsmöglichkeiten umfassen einen Mini-PCI-Sockel sowie einen 2 x 40-Pin-PCIe-Erweiterungsanschluss mit vier PCIe-x1-Lanes oder einer PCIe-x4-Lane für zusätzliche Breakout- oder Mezzanine-Board-Funktionalität.

Der 102 mm x 147 mm große SBC wird mit einer Versorgungsspannung von 5 beziehungsweise 12 V betrieben. Er läuft unter Microsoft-Betriebssystemen wie Windows 7, Windows 7 Embedded Standard, Windows 7 Embedded Compact, XP Embedded und Linux. Konzipiert ist der SBC für den Betrieb bei Temperaturen von –40 bis +85 °C mit Ruggedized-Optionen.