Spannender als ein Flugsimulator ist das Virtuelle Radar SBS-1. Der UHF-Empfänger empfängt und decodiert die Transpondersignale von Verkehrsflugzeugen und stellt diese als virtuelles Radarbild auf einem PC dar.


Ein High Tech Toy für jeden Flugbegeisterten ist das SBS-1. Es ist ein UHF-Empfänger, der über USB an einen PC angeschlossen wird. Geliefert wird er komplett mit Magnetfußantenne für das Transpondersignal von Verkehrsflugzeugen, 5 m Antennenkabel, USB-Kabel zum PC oder Laptop und Steckernetzteil zur Stromversorgung mit 5 V (350 mA).
Der PC wertet die decodierten Daten der Flugzeug-Transponder aus (S/ADS-B Format) und stellt diese wie ein Radarbild auf dem PC- oder Laptopbildschirm dar. Die Darstellung dieses “virtuellen Radarbildschirms“ umfasst die Position und Flughöhe des Flugzeugs  (Bild 2). Außerdem gibt es Angaben über Kennung, Status, Flugbahnen, Steigrate, Sinkrate, Nationalität, Flugnummer usw. Die Reichweite beträgt 250 Meilen (400 km) um Umkreis um den Empfängerstandort. Eine Höhenansicht ermöglicht die Darstellung der Flugbewegungen als Elevationsmodell.


Der SBS-1 ist auf einer einseitig bestückten Platine aufgebaut. Das 1,09-GHz-Transpondersignal im S/ADS-B Format gelangt von der Magnetfußantenne zum BNC-Stecker (1) mit 50 Ohm. An dieser Stelle beträgt die Empfindlichkeit –90 dBm. Über ein dreikreisiges Helixfilter (2) für 1,09 GHz geht es zum Vorverstärker (3) und ein weiteres dreikreisiges Helixfilter (4) zur Mischstufe (5). Nach Digitalisierung im AD9203 (23) erfolgt die Datenmanipulation im FPGA Spartan XC3S400, der mit dem asynchronen SRAM CY62120 zusammenspielt. Die Ausgabe der Daten an den PC erfolgt über die USB-Schnittstelle (20), die von dem USB-Interface FT2232C bereitgestellt wird. Außerdem stehen die Daten an der RS-232-Schnittstelle zur Verfügung, die von dem RS232-Transceiver MAX3232 (15) angesteuert wird. Eine Version des SBS-1 mit Ethernet ist in Vorbereitung. Die mitgelieferte Software BaseStation läuft unter Windows ab 98SE (zweite Ausgabe). Nach Angabe des Herstellers kann es bei dieser Version Probleme mit den USB-Treibern geben. Der SBS-1 wird von Wimo Antennen und Elektronik GmbH für 749 € angeboten.