Christian Koenen stockt den firmeneigenen Maschinenpark für die Schablonenproduktion mit neuen Lasern auf.

Christian Koenen stockt den firmeneigenen Maschinenpark für die Schablonenproduktion mit neuen Lasern auf.Christian Koenen

Das Herzstück bei Christian Koenen ist die vollklimatisierte Fertigung mit einem Maschinenpark auf äußerst hohem Niveau. Aktuell werden hier auf acht hochmodernen und sehr gut ausgestatteten Lasersystemen die Metallschablonen für den technischen Druck gefertigt, dies ist einzigartig in der Schablonenherstellung in Deutschland.

Durch permanente Investitionen wird bei CK die Technik immer auf den neuesten Stand gehalten, um den hohen Qualitätsanspruch zu gewährleisten. Mit diesen neuen Lasern sind nun zwei weitere Systeme der neuesten Generation im Einsatz. Es handelt sich hierbei nicht um Standardlaser sondern um eine Spezialentwicklung in Zusammenarbeit mit LPKF.

Alle Prozesse unterliegen der Prozessnorm ISO 9001:2008. Im Ergebnis des Audits wurde dem Unternehmen erneut bestätigt, dass die Schablonenfertigung und alle internen Abläufe den hohen Anforderungen entsprechen. Die Rezertifizierung des Managementsystems bestätigt, dass unter anderem die Voraussetzungen für die Reproduzierbarkeit der Ergebnisse, Dokumentation und ein hohes Qualitätsniveau geschaffen wurden.